„The Glades“ – ein Cop, Golf und die Toten…

Zugegeben – ich bin bei meiner Serienwahl etwas eigensinnig…

Zugegeben – ich bevorzuge Serien mit Schauspielern, die man (mehr oder weniger) kennt…

Zugegeben – ich achte bei solchen Serien auch immer sehr auf die Synchronisation der jeweils bekannten Akteure…

******

Die Kombination aus bekannten Schauspielern (vornehmlich aus anderen Serien) und einer neuen Serienrolle kann nach hinten losgehen – weil man den Schauspieler meistens mit seiner alten Rolle in Verbindung bringt, weil die Serie an sich merkwürdig wirkt, weil die Synchronisation nicht stimmig ist und nicht passt…

ABER es kann auch gelingen. Beispiele hierfür gibt es:

*Shannen Doherty begeisterte viele in ihrer Rolle als Brenda Walsh in „BH90210“ und ebenso gut gelang ihr die Darstellung der Prue Halliwell in „Charmed“. Gründe: gute Rollenwahl, passende Synchronisation und gutes Serienkonzept – auch die passenden Co-Stars sind ausschlaggebend für den Erfolg einer Serie…

* Michael Landon war mehrere Jahre erfolgreich – sowohl vor als auch hinter der Kamera. Als Charles Ingalls in „Unsere kleine Farm“ und auch als Engel Jonathan in „Ein Engel auf Erden“ begeisterte er die Zuschauer. Gründe: ähnliche Charakterausrichtung, tragende Rolle von moralischen Werten in beiden Serien, starke Präsenz von Michael Landon selbst…

*****

Stellt sich nun die Frage, ob dies auch bei „The Glades“ zutrifft… Kann die Serie überzeugen? Gelingt Matt Passmore der Rollenwechsel vom bekannten „McLeods Töchter“-Farmer hin zum golfspielenden Cop?

Zumindest in der Presse hat „The Glades“ schon kleine Lorbeeren erhalten…

In „The Glades“ spielt Matt Passmore die Rolle von Jim Longworth – einem Cop, der nach einem vermeintlichen Schäferstündchen mit der Frau seines Bosses ins tiefste Florida versetzt wird.

Das einzig Positive für ihn stellt die Möglichkeit dar, öfter Golf zu spielen und sein Handicap zu verbessern. Darauf wird auch in der ersten Folge „Reptilien im Paradies“ hin und wieder eingegangen. So ist Jim zum Beispiel so davon besessen, seine Golfkünste zu verbessern, dass er sogar soweit geht, das Gebiet um den Golfball zu einem „Tatort“ zu erklären, um später das Spiel an dieser Stelle weiterführen zu können… Tja, was soll man aber auch machen, wenn der Job ruft…

Noch dazu hat Jim unkonventionelle Ermittlungsmethoden und weigert sich, Uniform zu tragen – also mal ehrlich: Jeans und T-Shirt sind doch auch viel bequemer🙂

Nach dem Genuss der ersten Folge dieser neuen Serie kann ich zunächst einmal festhalten:

– auch als Cop macht  Matt Passmore eine gute Figur

– zugegeben: es war anfangs etwas schwierig, sich mit der neuen Rolle anzufreunden, jedoch wurde man im Laufe der ersten Minuten positiv überrascht

– die Serie hat viel Humor und ist ein locker-leichtes Vergnügen für den Dienstag-Abend

– auch an den Zitaten ist die humorvolle Ausrichtung erkennbar:

(Quellen für die Zitate: http://www.imdb.com/title/tt1670519/quotes;

* Callie Cargill: Wow, that’s either an exit wound or all of the surgeons in Chicago are drunks.
Jim Longworth: Yeah, my captain shot me. He thought I was sleeping with his wife.
[Callie raises an eyebrow as she gives Jim an injection in his butt]
Jim Longworth: I was actually the only one in the department who *hadn’t* slept with her.
Callie Cargill: Good boy.

* Callie Cargill: Sign this.
Jim Longworth: What’s this?
Callie Cargill: It’s just a waiver that relieves the hospital of all reliability if my treatment of you were to cause you to get an infection, lose your hand, or die.
Jim Longworth: I’m not signing this!
Callie Cargill: You will if you want your pants back.

Frage an meine Leser:

* Wie steht ihr zu bekannten Schauspielern in neuen Serienrollen? Und ich spreche hier nur von Serien, da es ja bei Filmen eine ganz andere Geschichte ist…

* Welches sind eure Lieblingsserien?

* Habt ihr einen Schauspieler/in, von dem/der ihr denkt, dass er/sie für eine Serienrolle nicht so geeignet ist?

Ich freue mich schon auf eure Antworten🙂

Über booksandmore81

Fotografin, Leseratte, Film- & Serienliebhaberin, Tagträumerin.... und noch vieles mehr...
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s