DVD – Abend…

So, eigentlich wollte ich gestern mal wieder Omar Sharif in „Dschinghis Khan“ bewundern, um dann mit aufgefrischtem Eindruck berichten zu können… eigentlich…

Die Wahl des familiären DVD-Abends fiel dann doch auf einen anderen Film, der aber auch eine gute Wahl war.

Wer Sarah Michelle Gellar (die übrigens letztens ihren kleinen Sohn zur Welt brachte) nur noch von den Buffy-Folgen in Erinnerung hatte, der sollte sich mal einige Filme der Aktrice anschauen.

Possession„, ein Film aus dem Jahr 2009, ist definitv sehenswert und gehört in die Reihe der Mystery-Thriller-Filme.

Erzählt wird die Geschichte von Jess. Sie ist glücklich mit Ryan verheiratet (auch gut dargestellt von Michael Landes) und hat eigentlich alles, was sie möchte: einen liebevollen und einfühlsamen Ehemann, ein schönes geräumiges Haus und einen Hund. Wäre da nicht Roman – der Bruder ihres Gatten.

Der ehemalige Gefängnisinsasse ist ihr unheimlich und sie möchte ihn lieber gestern als morgen aus ihrem Haus haben…

Roman hört eine Unterhaltung der beiden mit an und ist am nächsten Morgen auf und davon. Da Jess nun doch ein schlechtes Gewissen hat und weiss, dass der Ex-Knacki die Stadtgrenzen nicht verlassen darf, benachrichtigt sie ihren Mann.

Dieser – ganz der verantwortungsbewusste und gute Bruder – macht sich natürlich sofort auf den Weg, um den Bruder aufzuhalten.

Es kommt, wie es kommen muss:

Ein schwerer Unfall geschieht, in den beide Brüder verwickelt sind. Danach liegen beide im Koma und schweben teilweise in Lebensgefahr, da auch nicht genau klar ist, ob beide durchkommen…

*******************************

Der Film mit Sarah Michelle Gellar trägt nicht zum Spaß den Untertitel „Die Angst stirbt nie“.

„Possession“ ist ein atmosphärischer Film, der sich letztendlich mit der Frage beschäftigt, was wir bereit sind, für unsere große Liebe zu tun.

Sind wir bereit, auch nur einen Bruchteil dessen anzunehmen, was wir einmal hatten, nur um das Gefühl von früher wieder zu bekommen, um ein wenig Glück zu empfinden?

Schalten wir bewusst alle Zweifel aus, auch wenn wir wissen, dass das, was wir tun, falsch ist?

*********************************

FAZIT:

Wer gute Unterhaltung mit großartigen Schauspielern und einigen Wendungen sucht, ist mit Possession gut beraten und sollte sich den Film definitiv einmal ansehen.

Über booksandmore81

Fotografin, Leseratte, Film- & Serienliebhaberin, Tagträumerin.... und noch vieles mehr...
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s