Ein Gilmore-Girl auf Writer’s Füßen – Lauren Grahams Buch erscheint im April…

Viele von euch werden sie als Lorelai Gilmore kennen, die quirlige und lebensfrohe Mutter der Rory Gilmore aus „Gilmore Girls“ – einer wunderbaren Serie, die man sich auch immer mal wieder anschauen kann.

Nun war Lauren Graham auch in der Serie „Parenthood“ zu sehen, von der sich VOX leider ziemlich schnell verabschiedete und man als Zuschauer nur in den Genuss von ein paar Folgen kam. Allerdings war dieser „Vorgeschmack“ – anders kann man es schon gar nicht mehr bezeichnen – sehr gut, so dass zumindest ich plane, mir die DVD zuzulegen…

*********************

Nun hat Lauren Graham nicht nur eine Vorliebe für Bücher und alles Literarische – sie wandelt neuerdings auch auf Autor’s Füßen – ihr Roman „Someday, Someday, Maybe“ erscheint bei Amazon am 30. April.

Inhaltlich geht es um Folgendes:

Hauptcharakter Franny Banks lebt seit 2 1/2 Jahren in N.Y., träumt von der großen Broadway-Karriere und einer Arbeit, die wichtig ist. Allerdings hat sie bisher nur gekellnert, Werbung für Weihnachtspullover gemacht – mehr nicht.

Ihre Freunde unterstützen sie zwar, doch Erfolg riecht irgendwie anders…

So zieht Franny sogar in Betracht, zurück nach Hause zu ziehen und mit ihrem Ex-Freudn zu leben – allerdings will sie aber auch nicht ihren großen Traum aufgeben – so zu werden wie ihre Vorbilder Diane Keaton oder Meryl Streep.

***************************

Die Geschichte dreht sich um Träume und Hoffnungen und das Gefühl des Jung-Seins. Sie dreht sich um Selbstfindung, das Finden von Liebe und das Ergattern eines Schauspieljobs…

******************************

Wer sich für Bücher von Schauspieler-Autoren interessiert und Lauren Grahams persönlichen Stil mag, wird sicher diesem Buch entgegenfiebern.

Sie hat übrigens auch seit neuestem einen Twitter Account.

Auf einer Fansite von ihr sind auch zwei gute Artikel zu finden: hier und hier.

Advertisements

Über booksandmore81

Fotografin, Leseratte, Film- & Serienliebhaberin, Tagträumerin.... und noch vieles mehr...
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s