„Nacht über Berlin“ – ein Abend in Erinnerung an den Reichstagsbrand

Alles beginnt damit, dass man als Zuschauer Zeuge davon wird wie der jüdische Arzt und SPD-Abgeordnete Albert Goldmann in einem Kellerraum gefoltert wird. Erst Schläge, dann kaltes Wasser mitten ins Gesicht geschüttet…

Eigentlich weiß man schon jetzt, wie dieser Film endet.

Ein Film über die dunkle Zeit Deutschlands kann eigentlich kaum Happy-Ends aufweisen – und doch spielen in „Nacht über Berlin“ auch positive Gefühle eine Rolle.

Wir tauchen als Beobachter ein in eine kurze Zeit des Lebens zweier Menschen, die sich in einer schwerer werdenden Zeit finden, verlieben – und tragischer Weise wieder verlieren.

Ein Schicksal, wie es viele gab in den Jahren als Hitler an die Macht gelangte – zerstörte Hoffnungen, zerstörte Leben, ein zerstörtes Land…

***

Der Arzt Albert Goldmann (wunderbar gespielt von Jan Josef Liefers) ist jüdischen Glaubens und noch dazu SPD-Abgeordneter. Er hat im Krieg gedient und verabscheut auf Grund dieser Erfahrung politische Machtspiele und will einfach nur in Ruhe sein Leben leben und seinem Beruf nachgehen. Menschen helfen, die Hilfe brauchen – das ist seine Aufgabe.

Henny Dallgow (dargestellt von Anna Loos) ist ein vollkommen anderes Leben gewohnt. Sie ist in privilegierten Verhältnissen aufgewachsen und lernt den jungen Arzt kennen, als sie sich auf dem Rückweg nach Berlin befindet. Die junge Frau liebt das Reisen,  möchte „ihr“ Ballhaus übernehmen und lehnt es ab, das Immobiliengeschäft ihrer Familie zu übernehmen.

Zwei Welten, die unterschiedlicher nicht sein könnten – unterschiedliche Lebensentwürfe, die sich unwiederstehlich anziehen und doch keine Hoffnung auf ein gemeinsames Glück lassen…

***

Der ARD-Abend stand gestern ganz im Zeichen der Erinnerung an den Reichtagsbrand vor 80 Jahren. Eine Zeit,  in der Hitler innerhalb kürzester Zeit zum diktatorischen Herrscher über Deutschland aufstieg – und damit das Gesicht dieses Landes für lange Zeit änderte und prägte.

***

In „Nacht über Berlin“ wird eine Gesellschaft nachgezeichnet, in der sich die Menschen zwar teilweise von den Machenschaften der Nationalsozialisten „gestört“ fühlen, aber nicht bereit sind, sich gegen sie aufzulehnen. Es wird der Weg nachgezeichnet, den einige Charaktere nehmen – hin zum unmündigen Hitler-Folger ohne Akzeptanz gegen Andersdenkende und Andersglaubende.

Einschüchterungen und Gewalt sind an der Tagesordnung – und das wird auch in diesem Film ganz deutlich dargestellt.

***

FAZIT:

Ein wirklich gut gemachter Film, gefolgt in der ARD von einer Dokumentation zu diesen ersten Tagen der Hitlerschen Machtergreifung.

Ein Ehepaar, das ein Liebespaar spielt – und das sehr glaubhaft und eindrucksvoll. Dass der Charakter der Henny Dallgow auch singt war schon vorherzusehen, ist doch Anna Loos als Sängerin der Band „Silly“ auch singend unterwegs.

Auch Jan Josef Liefers als Arzt spielt diesen Charakter sehr überzeugend und mit viel Engagement. Sein Dr. Goldmann, praktizierender Arzt, hilft – auch wenn er sich damit in politische Gefahr begibt – auch gegen seine Überzeugungen.

Zum Verhängnis wird ihm dieses „Gutmenschen“-Verhalten, als er einen jungen Mann aufhalten will, der beabsichtigt, das Reichstagsgebäude anzuzünden.

Goldmann wird gefasst, verdächtigt, einer Verschwörung anzugehören. Es folgen Schläge, noch  mehr Schläge – und schließlich das unvermeidbare – der Tod.

Wir alle wissen, wie die Geschichte weiterlief …

In „Nacht über Berlin“ gibt es allerdings auch einen kleinen Hoffnungsschimmer für die trauernde Henny Dallgow – sie erwartet ein Kind…

***

Dieser Film ist ABSOLUT SEHENSWERT!!!

Wer sich weitere Informationen und Meinungen dazu durchlesen möchte, kann dies tun:

hier

hier

hier

hier und

hier.

Advertisements

Über booksandmore81

Fotografin, Leseratte, Film- & Serienliebhaberin, Tagträumerin.... und noch vieles mehr...
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s