Literaturtipp: Victoria Frances – Das Klagelied des Meeres

An dieser Stelle noch ein kleiner, aber sehr wunderbarer Literaturtipp

Victoria Francés: „Das Klagelied des Meeres“

 

Bei einem Besuch der Ludwig-Bahnhofsbuchhandlung bin ich auf diese wunderbare Geschichte mit den phantastischen Bildern gestoßen und wollte sie euch keinesfalls vorenthalten.

In Anlehnung an „Die kleine Meerjungfrau“ von Hans Christian Andersen entstand diese tragische Liebesgeschichte aus der Feder der 1982 geborenen Spanierin.

 

 

Interessierte finden gute Artikel unter anderem

hier

hier

hier und

hier.

 

Auf jeden Fall ist dieses Buch für diejenigen etwas, die wunderbare graphische Umsetzungen von Geschichten lieben und ein Herz für Märchen haben – seien sie nun für Kinder oder Erwachsene.

Märchen bereichern unser aller Leben – und mit dieser Variante ist der Künstlerin ein kleines Meisterwerk gelungen.

Advertisements

Über booksandmore81

Fotografin, Leseratte, Film- & Serienliebhaberin, Tagträumerin.... und noch vieles mehr...
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Literaturtipp: Victoria Frances – Das Klagelied des Meeres

  1. Kathrin schreibt:

    Das Buch hatte ich auch vor ein paar Monaten im Comicbuchladen gesehen (ja,da war ich durch lars tatsächlich schon zweimal). Da es eingeschweißt war und ich bereits drei Graphic Novels in den Händen hielt, habe ich es aber stehen lassen. Wenn der Rest des Buches so toll ist wie das Cover, kann es eigentlich nur gut sein… Hast du es schon gelesen oder erst mal nur drin geblättert?

    Gefällt mir

    • booksandmore81 schreibt:

      Da hast du aber ganz schön zugelangt – 3 Graphic Novels – die sind ja auch nicht immer ganz günstig zu haben…

      Also, ich habs noch nicht gelesen, meine Mama schon. Die Graphiken sind wirklich wundervoll und die Geschichte – das was ich schon mal beim reinschauen gelesen hab – ist auch sehr schön geschrieben. Ich könnte mir vorstellen, dass es dir gefällt.

      Gefällt mir

      • Kathrin schreibt:

        Ja, ich ging auch mit leicht schlechtem Gewissen raus. Aber eines der Bücher war mit ca.12€ recht günstig und die anderen zwei MUSSTEN gekauft werden (der zweite Mumin-Band und „Das letzte Einhorn“,das ich auch gerade lese).

        Deine Mutti liest Graphic Novels – wow. Andererseits sind Mütter ja immer für eine Überraschung gut (meine hat neuerdings einen Laptop,obwohl sie zuvor nie wirklich einen PC bedient hat).

        Sobald du es gelesen hast,kannst du ja noch mal einen detaillierteren Einblick geben 🙂 Ich würde mich freuen.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s