„The Giver“ – eine Literaturverfilmung „at work“

DASS Kinder- und Jugendbücher verfilmt werden ist ja ansich nichts Neues. Dass sie dystopischen Inhalt haben auch nicht.

Ein kleiner Filmtipp vereint diesen Beitrag zugleich mit der zugrundeliegenden Buchempfehlung.

Aufmerksam geworden bin ich auf „The Giver“ – so der Titel des Films – durch Katie Holmes. Sie stellt die Mutter des Hauptcharakters dar.

Da sich der Film noch in der Produktion befindet, bin ich natürlich sehr gespannt auf dessen Erscheinen und möchte in der Zwischenzeit an dieser Stelle die Hintergründe vorstellen:

„The Giver“ ist ein Kinderbuch der amerikanischen Schriftstellerin Lois Lowry und trägt im Deutschen den Titel „Hüter der Erinnerung“.

Die Erzählung wandelt sich im Laufe der Zeit von einem eher utopischen Setting hin zu einer dystopisch charakterisierten Erzählwelt.

***

Die auf Hawaii geborene Autorin Lois Lowry erhielt für ihre Arbeit mehrere Auszeichnungen, u.a. die Newbery Medal (1994 für „The Giver“) und 2007 den Margaret A. Edwards Award für große Verdienste in der Jugendliteratur.

***

In „The Giver“ geht es unter anderem um Gedankenkontrolle und eine kultähnliche Gesellschaft.

***

Interessante Seiten zum Buch gibt es

hier

hier

hier

und

hier

 

 

 

Advertisements

Über booksandmore81

Fotografin, Leseratte, Film- & Serienliebhaberin, Tagträumerin.... und noch vieles mehr...
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s