~ Ein Tag in Dresden Teil 2 / A summer’s day in Dresden pt.2 ~

Nachdem ich bereits im vorigen Artikel einen Teil meiner Erlebnisse im Zoo Dresden und der Altstadt beschrieben habe, folgt nun der versprochene zweite Teil.

After telling you some things about my time in Dresden in the past article now here’s the promised second part.

Zunächst einige Impressionen für die Liebhaber von Blumen:

First here are some impressions for the lovers of flowers:

Sonnig gelb zieht auch Insekten an...

Sonnig gelb zieht auch Insekten an…

Sie lachte mich einfach so an...

Sie lachte mich einfach so an…

Ein Plätzchen zum Erholen...

Ein Plätzchen zum Erholen…

P1150213

So leuchtend wird man empfangen…

P1150056

Über oder unter der Erde… wie geht’s weiter?

Während meines langen Besuchs im Zoo habe ich natürlich noch andere Tiere besucht, die dort leben.

During my stay at the Dresden Zoo I made sure to visit all the animals living there.

Ich begegnete unter anderem: Chapman-Steppenzebras und Kordufan-Giraffen, Kattas auf ihrer Insel und wasserliebenden Elefanten, Schneeeulen und einem Karakal, Schmutzgeiern und Trampeltieren, Erdmännchen, Riesenschildkröten sowie dem gemeinen Zoospatz 🙂

For example I saw: Chapman-Zebras, Kordufan-Giraffes, Kattas at their small island and water-loving elefants, snowy owls and a desert lynx, Egyptian vultures and Bactrian camels, meerkats, giant tortoises as well as the normal zoo sparrow 🙂

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Zum Abschied bin ich natürlich noch einmal Mullaya, den Koala besuchen gegangen:

To say goodbye I surely went again to see Mullaya:

Auf Wiedersehen, Mullaya

Auf Wiedersehen, Mullaya

***

Damit war aber mein Dresden-Tag noch nicht beendet. Ich nutzte meine Zeit und machte – natürlich mit Pausen bei diesen Temperaturen – einen ausgiebigen Spaziergang durch die Innenstadt und Altstadt Dresdens:

But this wasn’t the end of my Dresden-Day. I made use of my time and took – with pauses here and there – a lovely walk through the city of Dresden:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Gegen Abend wurde es dann langsam Zeit, den Rückweg anzutreten und so machte ich mich auf den Weg zum Bahnhof – nicht, ohne noch einmal gemütlich die Elbe zu überqueren, wo einige Sonnenanbeter die Kühle des Gewässers suchten 🙂

As it got later it was time to say goodbye to the city and so I went to the mainstation – but not without enjoying the view on the Elbe and watching some sun-lovers enjoying the cold water of the river 🙂

P1150406

Über booksandmore81

Fotografin, Leseratte, Film- & Serienliebhaberin, Tagträumerin.... und noch vieles mehr...
Dieser Beitrag wurde unter Erlebtes, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu ~ Ein Tag in Dresden Teil 2 / A summer’s day in Dresden pt.2 ~

  1. Pingback: ~ Oobi-Ooobi ~ | booksandmore81

Ihre Kommentareingaben werden zwecks Anti-Spam-Prüfung an den Dienst Akismet gesendet. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerrufsrecht finden sich in der Datenschutzerklärung.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.