~ Convention-Wochenende in Dortmund ~ / ~ A weekend at German Comic Con Dortmund ~

Letztes Wochenende war es soweit und ich hab mir mein verfrühtes Weihnachtsgeschenk gegönnt: ein ausgedehntes Wochenende in Dortmund mit dem Besuch der German Comic Con und des Dortmunder Zoos.

Last weekend was the weekend when I got to spend a long weekend visiting the German Comic Con in Dortmund and the Zoo of this city.

***

Geplant habe ich diesen Aufenthalt schon eine Weile im Voraus – ist ja auch günstiger in Bezug auf die preislichen Dinge einer Reise.

Da es ein vorzeitiges Weihnachtspräsent war, hab ich mir natürlich auch einiges gegönnt: ein VIP-Ticket (welches sich doch sehr gelohnt hat), einige schöne Mitbringsel von der Messe (ja, darunter zählen auch Autogramme und Fotos) und den ganz allgemeinen Luxus eines langen Wochenendes auswärts.

I really planned this thing a while ago – which is definitely a good thing when you look at the prices.

Since this was an early christmas gift I surely spent something in it: f.e. a VIP-Ticket (which surely was worth it), some souvenirs to bring with me (yeah I count autographs and photographs here) and the general luxury of being in another city for a long weekend.

***

Als ich nach einer angenehmen Zugfahrt (ja, das soll es auch geben) in Dortmund ankam, suchte ich mein Hotel auf, machte es mir gemütlich und bereitete mich auf mein Wochenende vor.

Für manche Besucher ist bei einer Comic Con der „Comic“-Aspekt das Wichtige und die anwesenden Stargäste nur der Zusatz. Für mich war es definitiv genau anders herum: die eingeladenen Stargäste waren den Besuch wert – und das Drumherum mit Cosplay, Comic, Manga etc. die Zugabe.

After my arrival in Dortmund (after a nice train ride) I went to my hotel, relaxed and got through my plannings for the weekend.

For some visitors at a Comic Con the aspect of „comic“ is the important thing and the guests (actors) being there just another add on. For me it was the other way around: the invited actors being my main reason for visiting the Comic Con and the add on being the things related to Cosplay, Comic, Manga etc.

***

Die eingeladenen Stargäste die mich zur Con zogen waren u.a. Danny Glover, Hannah Spearritt (Primeval), Andrew Lee Potts (Primeval), Jodi Lyn o’Keefe (The Vampire Diaries), Greyston Holt (Bitten) und natürlich ein Held meiner Kindheit und wahrscheinlich ein Mensch, den fast jeder kennt: David Hasselhoff.

The invited actors which were at the con and made me visit where: Danny Glover, Hannah Spearritt (Primeval), Andrew Lee Potts (Primeval), Jodi Lyn o’Keefe (The Vampire Diaries), Greyston Holt (Bitten) and for sure a hero of my childhood and possibly a man nearly everyone knows: David Hasselhoff.

Als VIP-Ticket-Besitzer darf man ja eine Stunde vorher in die Hallen hinein und so hatte ich am Freitag in Ruhe Zeit, alles durchzuschauen, mir meine Autogramme zu holen, mit den Schauspielern in Ruhe zu reden – ohne dass eine Schlange hinter mir wartet – und den ersten Messetag zu genießen.

Samstag war der Vorteil des VIP-Tickets noch deutlicher. Erst hatte ich mich ja doch gefragt, ob es überhaupt sinnvoll war – aber wenn man dann die Schlange vor dem Eingang mit den Tages- und Wochenendtickets gesehen hat – da bin ich doch sehr glücklich zum VIP-Eingang gelaufen und zur Garderobe gegangen. Langes Warten mag ja im Sommer noch ganz angenehm sein, aber bei kühleren Temperaturen da lob ich mir einen schnellen Einlass in die Westfalenhallen.

Sonntag war es dann nicht ganz so voll, aber auch da war es einfach angenehmer, ein VIP-Ticket zu haben. Ein kleiner Luxus. Man gönnt sich ja sonst nichts.

When having a VIP-Ticket you are allowed to enter an hour earlier than the rest of the visitors. So on friday I had loads of time finding my way through the halls and get to know everything, get a nice talk with the actors and get my autographs. That was especially fine when you think about the possibility of a longer talk with the guests than just to say a few words with people standing and waiting in line after you. So this friday for me was definitely a good day and I got to spend a relaxed time at the Con.

On Saturday I was definitely more aware of the benefit of the VIP-Ticket. With Friday being a quiet day I was thinking that maybe my purchase of the VIP-Ticket wasn’t a good idea – but I was definitely assured of it when I saw the long long long line waiting either for their ticket or waiting to get in. And I was allowed to get easily access to the Westfalenhallen and leave the crowd outside. It’s definitely another thing waiting outside when its summer – but with colder temperatures I was really happy to be able to get inside and have nicer temperatures.

On Sunday it was less crowded but definitely a good choice to have early access. A nice little luxury. Sometimes you gotta spoil yourself.

Auch mein gedanklicher „Zusatz“ der Cosplayer, Comic- und Manga-Dinge war sehr interessant zu beobachten. Hier mal ein kleiner Einblick:

For sure I also had an interesting time watching the Cosplayer at the Con:

Sicherlich gab es auch einige weniger erfreute Stimmen auf der Con: über die Organisation kann man sich streiten. Es war meine erste Con, deshalb habe ich keine Vergleiche, aber einige Dinge haben auch mir Stirnrunzeln beschert:

Sure there were some not so impressed voices at the con: some were upset about the organisation but that’s a point I can not relate to. It was my first convention so I can’t compare to other cons, but there are some small points I have to admit:

  • Es war gut, dass die Photoshoots in einer eigenen Halle stattfanden. Das soll wohl letztes Jahr nicht so gut gelaufen sein. Allerdings hier das Manko: Es wäre schön, wenn man genauer Bescheid wüsste, wo man sich für welches Shoot anstellt. Ständig musste man fragen, ob die Schlange in der man steht auch die richtige ist.

==> Das ist jetzt kein großes Manko, aber es hätte einiges angenehmer gemacht.

  • It was really good that the photoshoots were taking place in a different hall. That was – I heard from a few people – an advantage to last year. But there is a little thing I have to mention: it would be great to have at least a clear focus on which line is waiting for which photoshoot. That was a bit confusing at times. Would have been better to have clear marked lines.

       ==> This isn’t that bad, but it would have been easier to find your photoshoot.

p1250833

Batman waiting in line for an autograph of David Hasselhoff

  • Die Schlange für die Autogramme und Photoshoots (DH+KITT) von David Hasselhoff waren ja – und das hätte man als Veranstalter wissen müssen – nicht gerade kurz. Bei den Autogrammen hat man es gut gelöst und immer in 100er Schritten Nummern vergeben, damit das Gedränge nicht überhand nahm. Beim Photoshoot allerdings gab es eine wirklich „gruselige“ Schlange, die sich – wie auch das Tier – hin und her gewunden hat und man Mühe hatte, das Ende zu finden. Auch hier wäre Nummernvergabe oder ein Shooting in einem anderen Hallenteil besser gewesen.

==> Wenn man namhafte Stars einlädt, dann muss man auf Ansturm gefasst sein.

The line for the autographs and photoshoots (DH + KITT) of David Hasselhoff have been – and you should be aware of that as an organiser of a Con – not the shortest. At the autograph-line they had the good solution to give out numbers in steps of 100. That reduced the crowd a little bit. But that wasn’t the thing with the photoshoot. There you had a really weird line that goes – like the animal – here and there and you had a hard time finding the end of it. I guess some action like with the autographs would have been helpful here too. Or at least let the shooting take place in another hall.

 ==> If you invite well known actors you have to deal with the waiting crowd.

p1250825

David Hasselhoff writing autographs (by his side: his fiance Hayley)

Was gut war und das hab ich auch von anderen Besuchern gehört und selbst so empfunden, war die Main Stage, die jetzt mehr Sitzplätze hatte und somit auch gut gefüllt alles zu sehen war.

A good thing – and that I’ve heard also from other visitors – was the main stage which had more seats and you definitely had a good view from every seat.

Hier noch einige Impressionen:

Here some more impressions:

Als Abschluss meines Besuchs in Dortmund gönnte ich mir noch einen Besuch im örtlichen Zoo. In diesem wird derzeit begonnen, die Gehege etc. umzubauen und ich muss sagen: bei manchen ist es wirklich an der Zeit.

Sicher, ich bin durch den Leipziger Zoo etwas verwöhnt, aber in Dortmund ist es wirklich an der Zeit, dass sich einiges ändert. Obwohl ich auch dort schöne Erlebnisse hatte.

Hier einige Impressionen aus dem Dortmunder Zoo:

For the end of my time in Dortmund I got to visit the Dortmund Zoo. There they started to rebuild some of the enclosures and I have to say: it’s about time.

Sure, I am a little bit spoiled with the Leipzig Zoo, but in Dortmund it is really about time that some things change. Even though I had some nice experiences there.

Here are some impressions:

Über booksandmore81

Fotografin, Leseratte, Film- & Serienliebhaberin, Tagträumerin.... und noch vieles mehr...
Dieser Beitrag wurde unter Books/ Bücher, Erlebtes abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu ~ Convention-Wochenende in Dortmund ~ / ~ A weekend at German Comic Con Dortmund ~

  1. Kathrin schreibt:

    Mmh, irgendwie bin ich – trotz deiner Begeisterung – froh, nicht dort gewesen zu sein. Mich hätte nämlich auch der Comic-Aspekt mehr gereizt als Stars (auch wenn das an sich eine schöne Idee ist, allerdings gucke ich in den letzten Jahren so wenige Serien, dass ich einfach nichts „für mich“ fände) – und so den Eindrücken nach zu urteilen scheint der Comic-Aspekt ja in erster Linie Verkauf von Merchandise und die üblichen Cosplay-Events zu sein, was man beides ja auch zur LBM hat. Blieb mir wenigstens eine Enttäuschung erspart. 😀

    Ich freu mich aber, dass du für dich viele positive Erinnerungen mitnimmst und den ein oder anderen Serienhelden sehen konntest. 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Denkmomente schreibt:

    Ein toller Artikel!! Das schöne ist, dass du wirklich das Talent hast, mich an dem Event richtig teillnehmen zu lassen, indem du den Artikel mit supertollen Fotos bereicherst! Vielen Dank dafür!!

    Gefällt 1 Person

  3. booksandmore81 schreibt:

    Ja ist ja auch nicht immer für jeden was dabei 🙂 Mit dem Cosplay und Comic hast du vollkommen Recht. Zwar waren auch Lesungen und sonstige Talkrunden da, aber eben auch viel Merchandise etc. Das kann man auch in Leipzig haben. Stimmt. Ja, ich fand es nicht schlecht, und hatte für meinen ersten Con-Besuch eine sehr schöne Zeit 🙂 Hab heute auch erstmal die ganzen Fotos/Autogramme eingescannt.

    Gefällt mir

  4. booksandmore81 schreibt:

    Schön dass der Artikel dir gefällt 🙂 Es sind ja nur ganz wenige Bilder, die hier zu sehen sind. Es war auf jeden Fall ein schönes Wochenende und bestimmt nicht mein letztes Con-Wochenende. Sicherlich kommt es auch sehr auf die anwesenden Gäste an. Ich hatte dieses Mal richtig Glück 🙂

    Gefällt mir

  5. Pingback: ~ A Puppy for Christmas ~ | booksandmore81

  6. Pingback: ~ 2016 – Ein Rückblick / 2016 – A Review ~ | booksandmore81

Ihre Kommentareingaben werden zwecks Anti-Spam-Prüfung an den Dienst Akismet gesendet. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerrufsrecht finden sich in der Datenschutzerklärung.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.