~ Charles Martin: „The Mountain between us“ ~

Wann habt ihr das letzte Mal ein Buch gelesen, dass euch von der ersten Seite an gefesselt hat und bis zur letzten Seite dieses Gefühl nicht verloren hat?

When was the last time you read a book that had you from page one until the very last word?

Für mich war dieses Buch eine Spontanentdeckung: kurz vor der Zugfahrt noch in den Buchladen gegangen um ein bisschen zu schauen was es Neues so gibt – und schon wieder ein Buch in den Händen gehalten – und mitgenommen.

For me this was a spontaneous thing – just before my train left the station I went into the bookstore to go and see what’s new in there. And there it was: the book that had me from page one and never left me for the last few days.

Ich möchte an dieser Stelle nicht zu viel schreiben – sonst verfalle ich noch in ein „zu viel verraten und zu viel schreiben“. Nur so viel: Das Buch – zumindest in der englischen Originalvariante – ist fesselnd, an manchen Stellen herzerweichend, menschlich und robust wie die Natur, durch die sich Ashley und Ben kämpfen.

At this point I don’t want to tell too much – but just this: this book – at least in the english original version – is gripping, heart-melting, human and tough – just like the nature that Ashley and Ben have to go through to survive.

Oh – eins noch… der Film mit dem deutschen Titel „Zwischen zwei Leben“ – kommt im Dezember in die deutschen Kinos. Ich werde ihn mir ansehen, bin allerdings jetzt schon zwiegespalten bezüglich der ein oder anderen Änderung gegenüber dem Buch, die man bereits im Trailer sehen kann… Wir werden sehen wie sich der Film gegenüber dem Buch schlägt…

Was meint ihr?

Oh – just one thing…. the movie with the german title „Zwischen zwei Leben“ – will be in cinemas at the beginning of December. I will go and see it, but right now I am a little bit confused about some changes between the movie and the book, which you can already see in the trailer … We will see which one is the better – the movie or the book…

What do you think?