~ Stef Wade: „The Very Last Leaf“ ~

Dank Netgalley hab ich einen Blick in die Zukunft werfen können und habe ein englischsprachiges Kinderbuch von Stef Wade gelesen, welches erst im August/ September dieses Jahres veröffentlicht wird. Es trägt den schönen Namen „The Very Last Leaf“ (deutsch: Das Allerletzte Blatt“).

Thanks to Netgalley I enjoyed the view into the future and read a wonderful english children’s book written by Stef Wade which will be published later this year (August/September) and which goes by the title „The Very Last Leaf“.

Der Hauptcharakter, Lance Cottonwood, ist das schlauste Blatt an seinem Baum in der Blätterschule. Er trotzt dem heftigen Wind, findet schnell Freunde, liebt Photosynthese…Nur leider hat er ein Problem: er hat Angst.

Angst vorm Fallen.

Und das tun nun aber die Blätter seines Baumes. Denn Lance ist ein Blatt einer Pappel.

Und das soll auch seine Abschlussprüfung sein: im Herbst vom Baum fallen, hinunter ins Gras.

In this book we meet Lance Cottonwood, who is the smartest leaf on his tree in the school for leaves. He is not afraid of the cruel wind, loves photosynthesis and has lots of friends…but he has a problem: he is afraid of one thing.

He is afraid of falling.

But that is exactly what the leaves from his tree do: falling. Because Lance is part of a cottonwood tree.

And this also will be his final exam in school: falling down when autumn comes, down to the grass beneath the tree.

Das führt dazu, dass Lance neidisch wird auf seinen direkten Baumnachbarn – einen immergrünen Baum.

Als die Zeit fürs Fallen gekommen ist, findet das kleine Blatt immer neue Ausreden, wieso er an diesem Tag nicht fallen kann: es geht ihm nicht gut, weibliche Blätter zuerst,…

So Lance starts to get more and more jealous of a tree nearby – an evergreen.

When autumn comes and it’s time for falling the little leaf has always new things in mind, which prove that he can’t fall this time: he feels sick, he wants the female leaves to fall first,…

***

Wie wird Lance sich entscheiden – bleiben oder fallen?

Wird Lance mutig sein?

Wird er den anderen Blättern folgen?

What decision will Lance make? Stay or fall?

Will he be brave?

Will he follow the other leaves?

***

„The Very Last Leaf“ ist ein wunderschön illustriertes Kinderbuch, welches auch ab und an für Erwachsene geeignet ist, um einen Blick hineinzuwerfen und sich inspirieren zu lassen.

Ich kann das Buch von Stef Wade nur empfehlen, um euch selber und euren Kindern eine Freude zu machen.

„The Very Last Leaf“ is a wonderfully illustrated children’s book, which is also enjoyable for grown-ups – to have a look at the illustrations and to let yourself get inspired by the story.

I can definitely recommend this book by Stef Wade to do something good for you and your kids.

~ Doktor De Soto ~

ZAHNARZTBESUCHE sind nicht jedermanns Sache und auch Kinder gehen mitunter nicht gern zu dieser Art Arzt.

Um den Kleinen die Angst vorm Zahnarzt zu nehmen, ist das Vorlesen von Geschichten eine gute Idee.

Wenn diese dann auch noch liebevoll gestaltet sind und nette, freundliche Charaktere haben, dann ist die Angst bald vergessen.

***

Auch ich bin kein Freund von Besuchen beim Zahnarzt. Deshalb schaut man auch als erwachsene Person immer mal wieder auf über die diversen Zeitschriftenangebote, die in den Warteräumen herumliegen.

Da ist es mir aufgefallen. Ein nettes Buch für Kinder mit einem Zahnarzt und einem etwas ängstlichen Patienten.

Bildquelle: https://i0.wp.com/ecx.images-amazon.com/images/I/7148WC113KL._SX385_.gif
Bildquelle: http://ecx.images-amazon.com/images/I/7148WC113KL._SX385_.gif

Der Titel: „Doktor de Soto geht nach Afrika“.

Das Interessante an den Charakteren: der Arzt ist eine kleine Maus und der Patient ein Elefant.

Die Geschichte stammt aus der Feder von William Steig, der auch schon die Geschichte zu Shrek! schrieb. Die Geschichte mit dem mutigen Mäusezahnarzt stammt aus dem Jahr 1984, hat aber auch heute noch ihre Liebhaber.

***

Der Autor, Kartoonist und Illustrator William Steig erhielt zu Lebzeiten viele Preise und schuf auch Zeichnungen für Erwachsene.

***

Zwei interessante Artikel zu „Doktor de Soto geht nach Afrika“ findet ihr hier und hier.

Solltet ihr Kinder kennen, die gute Geschichten mögen – „Doktor de Soto“ könnt ihr ihnen getrost vorstellen.